- Wilfried Laule Malerei und Zeichnungen

Direkt zum Seiteninhalt

| Biografie

Wilfried Laule

Geboren 1945 in Eigeltingen/Konstanz am Bodensee, lebt und arbeitet als freier Künstler in Berlin.

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und an der Hochschule der Bildenden Künste Berlin, Meisterschüler bei Prof. Thieler.

Zahlreiche Ausstellungen in Berlin, Braunschweig, Hamburg, München, u.a. Akademie der Künste Berlin 1997, Nijmegen Niederlande 2000, Kulturbrauerei Berlin 2000, Stilwerk Berlin 2000, Kutscherhaus Berlin 2005, les mots à la bouche Paris 2006, Eisenherz Berlin 2007, Town & Country Berlin 2008/09, Festiwal 2008 Rosnosce Warschau, Schwules Museum Berlin 2013.

Gründungsmitglied der Schwulenbewegung (HAW) in Berlin.

1. Ausstellung mit offen schwulen Motiven 1978 Galerie Anderes Ufer Berlin.

1991 Video: "Mach Dein Schwulsein öffentlich! Die Schwulenbewegung der siebziger Jahre" (ein Zusammenschnitt verschiedener dokumentarischer Super 8-Filme).
 
1992  "Dass alles gleitet und vorüberrinnt...", Video-Großprojektion zum Gedenken an die Aids-Toten an der Freien Volksbühne Berlin.

Veröffentlichung von Bildern, Grafiken und Texten in Zeitschriften, Büchern und Broschüren, u.a. im Rowohlt Verlag, im Verlag rosa Winkel und im Bruno Gmünder Verlag, 1983 ein Bildband über erotische Graffiti (Verlag rosa Winkel), 1997 Zeichnungen in "Deutscher Meister im Seitensprung" von Michael Sollorz (Verlag rosa Winkel 1997).

MEINE BILDER zeigen existentielle Erfahrungen mit dem Mensch- Mann-sein in einer Großstadt, die Gefühlslage vor und nach dem Mauerfall in Berlin, sie vermitteln auch das zunehmend erlangte Selbstbewusstsein während eines offen schwulen Lebens. Ich male großformatige Bilder in Acryl auf Nessel, Mittel und Kleinformate auf Karton und Papier in unterschiedlichen Techniken. Gelegentlich produziere ich auch Kleinplastiken in Holz oder Keramik, Druckgrafiken oder ich erstelle freie Grafik am Computer.

Mein Medium ist die Sinnlichkeit der Linie und die Emotionalität der Farbe; Farbe ist Lust.

Der Künstler ist Mitglied beim BBK Berlin (Bund Berliner Künstler).

Zurück zum Seiteninhalt